google-site-verification: google42cd2a6224b51f43.html

Bild/Wort-Komfortrecherche TYP II

Bild/Wort/Firma-Komfortrecherche

Bild-Komfort – Recherche TYP II ist erforderlich wenn der Markennamen auch als Firmenname verwendet werden soll und zusätzlich aus einem Bildbestandteil besteht. Die Recherche wird identisch und ähnlich, einschließlich einer phonetischen Suche für das Wort ausgeführt. Dazu wird auch in den Handelsregistern bundesweit nur identisch recherchiert. Zusätzlich wird eine Bildmarkenrecherche identisch und ähnlich in den nachfolgenden Registern durchgeführt.
Die Recherche wird im deutschen Register (DPMA), dem europäischem Register (EUIPO) und im internationalen Register (WIPO) mit Schutzrechten für Deutschland ausgeführt.

Auftragsformular für eine Bild- Komfortrecherche TYP II [25 KB]

Bildmarken sind wichtig und sollten verwendet werden, wenn die Marke als Bildzeichen auf Produkte oder als Firmenlogo verwendet werden. Eine Bildmarken – Recherche ist erforderlich, wenn es sich um ein eigenständiges Bild handelt. Das heißt, wenn Sie sich die Buchstaben und Wortbestandteile wegdenken muss noch ein schützenswerter Bildbestandteil erkennbar sein.

WICHTIGER HINWEIS!
Sollte der Markenname sprich der Wortbestandteil nicht unterscheidungsfähig sein, kann es sein, dass das Patentamt die Eintragung aufgrund rechtlicher Bedenken verweigert. Da kann man eventuelle eine solche "schwachen Markennamen" mit einem Bild kombinieren und es als Wort/Bildmarke anmelden. Dann ist natürlich wieder auch eine Wort- und Bildmarkenrecherche erforderlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren